Ergebnisse des Kinder- & Jugendschreibwettbewerbes “Corona” – letzte Geschichte – heute Philipp Pöllinger

Nach dem Sammeln und Lesen der eingelangten Kurzgeschichten und nach Absprache mit den jungen Hobbyautor/Innen (9 – 17 Jahre) dürfen wir heute die letzte tolle Kurzgeschichte veröffentlichen.

Das Thema war:

Wir schreiben das Jahr 2040, die Kinder und Jugendlichen des Coronakrisenjahres 2020 sind jetzt erwachsen, blicken zurück und beschreiben, was sie damals bewegt und sich seit damals geändert hat. Wie ist die Welt im Jahr 2040?

Visionen, Ängste, Gedanken und ein bisschen Science fiction… Die Ergebnisse bzw. Kurzgeschichten unserer Hobbyautoren lesen Sie unter folgendem Link:

Philipp Pöllinger – 17 Jahre

Für die nächste Generation an Autorinnen und Autoren scheint gesorgt zu sein. Herzliche Gratulation von unserer Seite!