Sachbücher

 

 

Einführung in die Welt der Permakultur: Ihre ersten Schritte zum Selbstversorger
Gudrun Berger
Ein Permakultur-Garten riecht exotisch und blüht bunt. Man hört ihn und spürt ihn förmlich, wenn man sich in seinen Bann begibt. Rote Tomaten, grüne Wiesen und das Summen von Bienen: Ein schöner Permakultur-Garten verzaubert die Herzen aller Hobbygärtner. Dabei hilft Permakultur nicht nur Ihnen auf dem Weg zum Selbstversorger, sondern fördert auch die Umwelt und ist der Beginn einer Reise in ein neues Bewusstsein.
Versprich es mir
Joe Biden

Dieses Buch ist ein Blick hinter die Kulissen, ehrlich, ungeschnitten und detailreich. Wer einen geliebten Menschen verloren hat, wird in Bidens Worten ganz sicher Trost finden. Das Aufflackern der eigenen Verwundbarkeit macht  “Versprich es mir” so berührend, ebenso eindrucksvoll sind die kleinen Momente der Zärtlichkeit zwischen Biden und seinem sterbendem Sohn.”
Die große Pause: mein Corona Tagebuch
Bastian Bielen
Mit Humor wird alles leichter. Der Autor dokumentiert deshalb vom ersten Mundschutz an, durch welche Absurditäten sich unser Leben seit dem Beginn des Corona-Wahnsinns verändert hat. Innerhalb weniger Tage wird der Postbote zum Hochrisikoarbeiter die Klorolle zum Luxusgut, der Comedian arbeitslos. Und das Zuhause der Bielendorfers mutert zur Zwangs-WG mit Frau, Mops und Schwiegermutter.  Nach ein paar Tagen im Horror-Hausarrest erklärt Basti der Corona-Angst jedoch den Krieg und beginnt mit seinen schriftstellerischen Aufräumarbeiten in einer Welt, die nie wieder so sein wird, wie zuvor.
Propaganda
Alexandra Bleyer“Propaganda wirkt nur, solange sie nicht als solche durchschaut wird.” Hören wir das Wort Propaganda, denken wir an die Gleichschaltung der Medien in der NS- Zeit, an Fake News oder Verschwörungstheorien im Internet. Doch ohne Propaganda gäbe es auch keine politische Kommunikation in Demokratien – man denke nur an den Wahlkampf. Die Historikerin erklärt, wie Propaganda funktioniert, welchen Zwecken sie dient und wie man sich vor Manipulation schützen kann.
Älter werden ist voll sexy, man stöhnt mehr
Sabine Bode
Die Autorin liefert witzige und schräge Geschichten über das Älterwerden und damit ein Stück überdrehte Trostlektüre für alle Frauen ab 50, die mitten im Leben stehen, obwohl sie sich viel lieber setzen möchten … Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr macht eines klar: Mittelalter rockt! Und zaubert der Leserin damit ein herzliches Lachen ins Gesicht. Ganz ohne Botox, ohne Cremes, nur mit viel Humor!
Glutenfrei kochen und backen
Corine Buhmann
Genießen trotz Zöliakie! Etwa eine Person von hundert ist von Zöliakie betroffen, einer chronischen entzündlichen Erkrankung des Dünndarms, die durch das Klebereiweis Gluten ausgelöst wird. Die einzige Therapie besteht darin, das Gluten in der Ernährung strikt zu meiden.
Backen mit Pasta Madre: Meine Rezepte für herzhaftes und süßes Brot mit  Mutterhefe
Vea Carpi
Pasta Madre, auch Mutterhefe genannt, ist eine milde italienische Sauerteig-Variation. Brot und Gebäck schmecken voller, reicher, interessanter und sind zudem leichter verdaulich als herkömmliche  Backwaren. Bäuerin Vea Carpi hat diese alte, edle Backtradition für sich wiederentdeckt.
Der Neandertaler, unser Bruder
Silvana Condemi
Dieses Buch bietet eine neue, spannende Geschichte des Neandertalers: Die aktuellen Ergebnisse der Genetik und er Paläoanthropologie haben das Bild unseres Vorfahren revolutioniert. Hier wird erstmals eine gut lesbare Gesamtdarstellung vorgelegt, in die all diese Erkenntnisse eingearbeitet wurden. Darin erscheint der Neandertaler als intelligenter Jäger, der sich vorzüglich an die harten Lebensverhältnisse seiner Umwelt anzupassen versteht, bereits die Fähigkeit zu sprechen beherrscht, seine Toten ehrt und ein entwickeltes kulturelles Leben führt. Als der Neandertaler dem Homo sapiens begegnet, kommt es zu sexuellen Kontakten, so dass die Gene der Neandertaler ein Teil unseres Erbguts werden. Wer dieses Buch liest, wird im Neandertaler nie mehr nur unseren unbedarften Vetter sehen, sondern eine eindrucksvolle Persönlichkeit, die in die erste Reihe unserer Ahnen gehört.
Das Tagebuch der Lieblingstochter von Kaiserin Elisabeth
Marie Valerie von Österreich
Sisi – gesehen mit den Augen ihrer Lieblingstochter Marie Valerie wurde als viertes Kind von Kaiserin Elisabeth in Budapest geboren. Wie keines der anderen Geschwister gewann sie das Herz ihrer Mutter und durfte ihre Nähe erleben, aber auch Sisis ruheloses Leben. In ihrem Tagebuch beschreibt Marie Valerie ihre Eltern, Geschwister und Verwandten ganz unmittelbar iund unverfälscht. Kritisch beschreibt die Erzherzogin auch ihre Zeit, die Monarchie und nicht zuletzt sich selbst – als Kind, als Braut, als Frau und Mutter.
Es ist okay: weil man sich erst verlieren muss, um sich selbst zu finden
Angela Doe
Es ist okay an sich selbst zu zweifeln. Es ist okay, nicht zu wissen, was man will. Du bist okay so wie du bist. Mit all deinen Ängsten, Unsicherheiten und Träumen. Denn Selbstfindung ist eine Lebensaufgabe und keine Checkliste, die man bis Ende zwanzig abgearbeitet haben muss.Diese wichtige Erkenntnis musste sich Angela Doe erst erkämpfen. Stück für Stück lernte sie, ihren Körper und das Leben zu lieben.
Repression und Rebellion
Karim El-Gawhary
Vor einem Jahrzehnt sind die Menschen zur Rebellion auf die Straßen gegangen. Ihre Hoffnungen wurden enttäuscht.  Ist der Arabische Frühling zum Winter geworden? Nein, argumentiert der Autor, politische Prozesse lassen sich nicht in Jahreszeiten darstellen. Er beschreibt den Wettlauf zwischen Repression und Rebellion, konkret und packend, in Analysen und Reportagen. Dazu hat er sich unter die jungen Demonstranten in Khartum, Beirut und Bagdad gemischt, die erneut gegen das unselige arabische Dreigespann Armut, Ungleichheit und Machtlosigkeit revoltieren. Die Corona-Pandemie verschärft die soziale Krise, der Region stehen weitere unruhige Zeiten bevor.
Die besten Brotrezepte für jeden Tag
Lutz Geißler
Brotbacken kann ganz einfach sein, wenn man nur genau weiß was zu tun ist. Das gilt selbst dann, wenn es um Brote mit höchstem Anspruch an Geschmack, Aussehen und Bekömmlichkeit geht. Die Tücke steckt hier jedoch, neben präzisen Zutatenlisten, oft in kleinen, besonderen Handgriffen und Knettechniken, bei denen es eben nicht egal ist, wie man sie ausführt, und auch nicht egal, wann.
Forever yours
Samu Haber
Die Bilder flackern vor meinen Augen auf und die Panik schlägt wieder zu. Ich schwitze. Zittere. Noch nie habe ich solche Angst gehabt und dabei ist mir klar, dass ich immer noch nicht ganz realisiert habe, wie groß die Schwierigkeiten sind, in die ich geraten bin. Alle sind mir auf den Fersen, die Guten und die Bösen.
Ich strecke den Rücken durch und räuspere mich. Als ich die vertraute Stimme am Telefon höre, bin ich fast gerührt, merke aber im selben Moment, dass ich nur die Mailbox erreicht habe …
Die Lösungsbegabung: Gene sind nur unser Werkzeug. Die Nuss knacken wir selbst!
Markus Hengstschläger
Ab heute gibt es keine Ausreden mehr. Kreativ ist ab jetzt das neue Normal. Wie geht Gegenwart in Zeiten eines immer schneller werdenden Wandels, der digitalen Revolution, der Klimakrise oder einer globalen Virus-Pandemie? Der Mensch muss sich dafür auf eines seiner größten Potenziale besinnen -seine Lösungsbegabung. Es liegt in der Hand jedes Einzelnen, auch etwas daraus zu machen. Wir sind nicht auf unsere Gene reduzierbar.  Die gleichzeitige Verfolgung gerichteter sicherer und ungerichteter flexibler Strategien für mehr und für weniger vorhersehbare Zukünfte schafft dabei den notwendigen Mut aus Sicherheit, um die alten Wege zu verlassen, und steigert nachhaltig die Innovationskraft des Menschen. Angewendet auf Bildung, Talentmanagement, Forschung, Politik und unsere Arbeitswelt können wir blauäugigen Optimismus und lassen wir uns nicht von biologisch jahrtausendealten Ängsten und Pessimismus bremsen. Trotzen wir der Mitmachkrise. Machen wir uns und unseren Kindern das Angebot, Ermöglicher zu werden durch ein mutiges, kreatives und kooperatives Sich-Einbringen.
Ich stehe noch: Ayaktayim – eine Türkin in Berlin
Buket Kaya
Die türkischstämmige Buket erzählt von ihrer arrangierten Ehe im Alter von 15 Jahren und den katastrophalen Folgen für ihren weiteren Lebensweg. Über viele Jahre hinweg erduldet sie Einschüchterung, Gewalt und extreme Einschränkungen in einer muslimischen Parallelgesellschaft mitten in Berlin. Erst als es für sie um Leben und Tod geht, gelingt es Buket, sich aus den Fesseln ihres Mannes und seiner Familie zu befreien.
Du musst nicht von allen gemocht werden: vom Mut, sich nicht zu verbiegen
Ichiro Kishimi
Ein zutiefst unglücklicher junger Mann trifft auf einen Philosophen, der ihm erklärt, wie jeder von uns in der Lage ist, sein eigenes Leben zu bestimmen, und wie sich jeder von den Fesseln vergangener Erfahrungen, Zweifeln und Erwartungen anderer lösen kann. Es sind die Erkenntnisse von Alfred Adler – dem großen Vorreiter der Achtsamkeitsbewegung – , die diesem bewegenden Dialog zugrunde liegen, die zutiefst befreiend sind und uns allen ermöglichen, endlich die Begrenzungen zu ignorieren, die unsere Mitmenschen und wir selbst uns auferlegen.
Ein ebenso zugänglicher wie tiefgründiger und definitiv außergewöhnlicher Lebenshilfe-Ratgeber.
Desserts die mein Leben begleiten
Johann Lafer
Seine besten Desserts, mit denen er große Erfolge feierte.
Pilzvergnügt
Stefan Marxer
Hinein in den Wald, über Wurzeln und Bäche springen, moosige Hänge hinaufklettern, sich durch Unterholz und Dickicht schlagen, die frische Waldluft einatmen – und nebenbei noch eigene Essen sammeln. Das willst du auch ? Wir präsentieren dir: dein ultimatives Pilzbuch.
GeldRichtig
Philipp J. Müller
Warum wir ein neues Geldbewusstsein brauchen. Über Geld spricht man nicht? Philipp J. Müller schon, und zwar auf andere und zukunftsorientierte Art und Weise. “Ich liebe Geld”, sagt der erfolgreiche Unternehmer. Warum? Weil Geld bei ihm für Unabhängigkeit, soziale Verantwortung und persönliche Freiheit steht und nicht für Statussymbole und sinnlosen Konsum. Doch wer reich ist, gilt oft immer noch als Protzer oder Betrüger, und wer viel Geld haben will, wird als gierig bezeichnet. Höchste Zeit, dass wir anfangen, uns unvoreingenommen mit Geld zu beschäftigen und unsere Finanzen in die Hand zu nehmen!
Wie uns Yoga glücklich macht
Meike Nachtwey
Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und hilft, die eigenen Ressourcen (wieder) zu entdecken und zu entwickeln. Durch die bessere Körperwahrnehmung werden die eigenen Grenzen besser erkannt und beachtet. Das reduziert Stress und das Gefühl von Gehetztsein. Dadurch, dass Yoga Atem und Bewegung in Einklang bringt, kommen die Gedanken zur Ruhe und Glücksgefühle stellen sich ein.
Ein verheißenes Land
Barack Obama
Ein fesselnder und zutiefst persönlicher Bericht darüber, wie Geschichte geschrieben wird – von dem US-Präsidenten, der uns inspirierte, an die Kraft der Demokratie zu glauben.
Weißt du, was ich meine?
Nura Habib Omer
In ihrem Buch erzählt Nura erstmals ihre ganze Geschichte: von der Flucht als dreijähriges Mädchen aus Kuwait nach Deutschland und dem Leben mit der fünfköpfigen Familie im Flüchtlingsheim. Von ihrer muslimischen Erziehung, Zukunftsängsten, dem Bruch mit der Mutter und dem Aufwachsen in einem Kinderheim. Von ihrem Engagement für die LGBTQ-Community – und schließlich von ihren ersten Schritten als Sängerin in einem Chor und ihrer steilen Karriere als Rapperin. Nuras Weg ist gekennzeichnet von Rückschlägen, Depressionen und Rassismuserfahrungen. Immer wieder hat sie zu hören bekommen, dass sie etwas nicht darf – schon gar nicht als muslimisches Mädchen. Aber sie hat sich durchgekämpft und ist heute vielen jungen Menschen ein Vorbild.
Das inoffizielle Harry Potter Koch- und Backbuch
Patrick Rosenthal
Wenn sich nach der langen Fahrt im Hogwarts-Express abends in der großen Halle die Tafeln wie von Zauberhand mit den leckersten Gerichten decken, können es alle kleinen und großen Hexen und Zauberer kaum erwarten, von all jenen Köstlichkeiten zu probieren, die sich vor ihnen auftürmen. Neben wunderbaren Siruptorten stapeln sich dort Pasteten und köstliche Brathähnchen. Kelche voller Kürbissaft löschen den Durst und Berge von duftendem Kartoffelpüree warten nur darauf, verschlungen zu werden.
Hundetraining mit Martin Rütter
Martin Rütter
“Hunde sind Persönlichkeiten, die es verdient haben, dass wir uns mit ihren Wünschen, Stärken und Schwächen beschäftigen.” Erfahren sie mehr über die Grundlagen einer guten Beziehung, welche Signale Ihr Hund verstehen sollte und wie Sie mehr Abwechslung in Ihren gemeinsamen Alltag bringen können. Alle Trainingsschritte sind einfach erklärt und können an das Alter und den Charakter Ihres Hundes angepasst werden.
 Die Rattenlinie
Philippe Sands
1949 stirbt der ehemalige SS-Offizier Otto Wächter im Vatikan, kurz bevor er sich über die als “Rattenlinie” bekannte Fluchtroute nach Argentinien absetzen will. Jahrzehnte später begegnet sein Sohn Horst dem Menschenrechtsanwalt Philippe Sands. Es ist der Beginn einer komplexen Ermittlung: Horst behauptet, sein Vater sei vergiftet worden. Sands beschließt, die Wahrheit herauszufinden. Anhand der Briefe und Tagebücher der Familie Wächter gelingt Philippe Sands ein intimes, verstörendes privates Porträt des aus einer angesehenen Wiener Familie stammenden SS-Mannes und seiner Frau. Dabei lässt er uns auch an seinen Begegnungen mit Horst Wächter teilhaben – und damit an der Beziehung zweier Männer, die auf unterschiedlichen Seiten der Geschichte stehen.
 Trotzdem
Ferdinand von Schirach
Das Corona-Virus hat uns an eine Zeitenwende gebracht. Beides ist jetzt möglich, das Strahlende und das Schreckliche.
 Hass. Macht. Gewalt.
Philip Schlaffer
BRUTAL
Rechtsextremismus, Rockerclub und Rotlichtmilieu – das sind die Stationen im früheren Leben von Philip Schlaffer
RADIKAL

In den Neunzigerjahren ist er eine Größe der norddeutschen Neonazi-Szene, später gründet er den Rockerclub Schwarze Schar Wismar, macht sein Geld mit Prostitution und Drogen. Erst nach zwei Jahrzehnten schafft er den Ausstieg aus der Kriminalität. Und beschließt, sich fortan gegen Gewalt und Rechtsextremismus zu engagieren.
KOMPROMISSLOS
Schonungslos ehrlich erzählt der Autor jetzt sein Leben. Er berichtet, wie rechte Radikalisierung funktioniert, wie Hass zu Gewalt führt. Seine Autobiografie ist ein brisanter Insiderbericht, der nichts beschönigt oder rechtfertigt – sondern eindringlich vor den Konsequenzen des Rechtsextremismus warnt.
Mit jeder Faser: mein Weg zum härtesten Triathlon
Thorsten Schröder
Als Kind kennt Nachrichtensprecher Thorsten Schröder nur eine Leidenschaft: Fußball. Doch dann beendet ein Rückenleiden seine Vereinskarriere. Statt den Ball zu treten darf er als bewegungsfreudiger Teenager nur noch drei Sportarten ausüben: Schwimmen, Radfahren und Laufen. Aus der Not wird über die Jahre eine flammende Passion für jene Sportart, die alle drei Disziplinen vereint, den Triathlon. Immer größer werden die Herausforderungen, denen er sich im Wettkampf stellt. Bis er sich schließlich vornimmt, die Qualifikation für den legendären Ironman auf Hawaii zu erlangen, den härtesten Triathlon der Welt. Und so beginnt das atemberaubende Projekt Kona.
Verwobenes Leben: Wie Pilze unsere Welt formen
Merlin SheldrakeSie sind in der Luft, in unserem Körper. Pilze sind überall, aber man übersieht sie leicht. Sie halten uns am Leben, bauen Schadstoffe in der Atmosphäre ab und verändern das Verhalten von Tieren. Sie beeinflussen, wie wir Menschen fühlen und denken, und sind für alle Lebensformen unverzichtbar. Sie existieren an der Grenze zwischen Leben und Tod. Der größte bekannte Pilz umfasst etwa die Größe von Zypern, wiegt 35.000 Tonnen und ist 2.000 Jahre alt. Pilze verfügen über eine eigene Intelligenz ohne zentrales Gehirn und können ihr Umwelt manipulieren. Mit wahrem Forschergeist dringt der renommierte Wissenschaftler Merlin Sheldrake ein in das verborgene Netzwerk der Pilze.
Charmante Frühlingsboten
Christiane Steffan
Zauberhafte Fensterbilder und Dekorationen aus Papier bringen die farbenfrohe Jahreszeit in Ihr Zuhause. Hase, Gartenzwerg, Schäfchen zarte Blüten: Für jeden Ostertisch und jedes Frühlingsfenster finden Sie hier die passende Idee. Vorlagen in Originalgröße und ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen das Nachbasteln ganz einfach.
Waldkochbuch: sammeln, erleben, entdecken, genießen
Bernadette Wörndl
Wälder tun einfach gut: Hier kann der Mensch entschleunigen, sich erden und inspirieren lassen. Wie vielfältig der Wald auch als Speisekammer ist, zeigen die besonderen Rezepte in diesem Buch. Ob Waldbeeren, Fichtenwipfel, Holunderblüten, Pilze oder Wild – zu jeder Jahreszeit bietet die Natur ein neues Aromenspiel. So lässt sich der Wald mit allen Sinnen genießen!
Happiness
Tina Turner
“Machen Sie sich bereit, die Welt zu verändern, indem Sie Ihr Leben verändern.” Tina Turner berichtet erstmals von ihrem Leben jenseits der Popwelt. Sie teilt ihre spirituellen Erfahrungen und Erkenntnisse, schildert ihre erste Begegnung mit dem Buddhismus und welch einzigartige Wirkung dieses Erlebnis auf sie hatte. Sie beschreibt ihre Meditationspraxis, die tiefe Kraft des Chanten und ihren persönlichen Weg zum Glück. Mithilfe ihres Glaubens war es ihr möglich, die vielen schwierigen Situationen ihres Lebens zu meistern. Ihre Botschaft lautet: “Auch in den dunkelsten Zeiten hast du es in der Hand, deinem Leben eine gute Richtung zu geben.”